Aufgrund der besonderen Folgen der Corona-Pandemie auf das soziale Leben möchten wir Ihnen im Folgenden einen Überblick über die Arbeit und die Angebote in unseren Einrichtungen und Diensten geben:

  • Angebote für ältere Menschen / Pflege:
  • Alten- und Pflegeheime St. Josef und Marienhort: um unsere Bewohner zu schützen, gilt derzeit ein generelles Besuchsverbot, das nur in Notfällen aufgehoben werden kann. Wir bitten um ihr Verständnis.
  • Tagespflegen 'An den Wallanlagen' und 'Alexanderstraße': seit dem 19.03.2020 sind unsere Tagespflegen aufgrund eines Erlasses des Landes geschlossen. Wir bieten ab dem 11.05.2020 eine Notbetreuung für eine Gruppe von einigen Tagesgästen an. Dabei arbeiten wir nach einem strengen Hygienekonzept.
  • Die Caritas-Sozialstation mit Palliativabteilung und Haushaltsdienstleistungen arbeitet bisher weitgehend unbehindert.
  • Der Caritas Seniorentreffpunkt im Pavillon ist bis auf Weiteres geschlossen.
  • Die Betreuten Seniorenreisen nach Bad Harzburg und Bad Rothenfelde müssen leider entfallen. Hier hoffen wir auf baldige Entspannung der Lage, so dass wir die nächste Betreute Seniorenreise im Juni nach Wangerooge wieder durchführen können.
  • Bei Fragen in diesem Bereich wenden SIe sich bitte an unsere Zentrale in der  Peterstr. 6 unter der Telefonnummer 0441 350715-13.

 

  • Beratung / Dienstleistungen:
  • Beratungsangebote: Die Geschäftsstelle des Caritasverbandes ist vorübergehend für den Publikumsverkehr gesperrt. Unsere Beraterinnen arbeiten für Sie weiter und sind telefonisch von montags bis donnerstags von 8-16 Uhr und freitags von 8-12 Uhr unter der Nummer 0441-925450 erreichbar. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass zurzeit nur telefonische oder E-Mail- Beratungen möglich sind.
    Tipp: Nutzen Sie auch die Möglichkeit der Online-Beratung durch die Caritas unter www.caritas.de/onlineberatung/. Diese ist für viele Felder rund um die Uhr erreichbar.
  • Soziale Läden: Unsere sozialen Kaufhäuser PETER39 und KUNTERBUNTES Westerstede sind mit eingeschränkten Öffnungszeiten für Sie da. Aktuelle Infos unter www.peter39.de.
    Dank Ihrer vielfältigen Spenden ist unser Lager voll und wir können vorerst keine Ware mehr annehmen. Eine Terminabsprache zur Warenabgabe ist erst wieder nach Pfingsten möglich unter der Telefonnummer
    0441 – 25024 oder 0441 – 925450. Vielen Dank für Ihr Verständnis!
  • Wohnassistenz für Menschen mit seelischer und psychischer Beeinträchtigung: Die Betreuung unserer Klientinnen und Klienten liegt uns auch gerade in dieser besonders schweren Zeit sehr am Herzen. Daher läuft die ambulante Wohnassistenz mit kleinen Einschränkungen weiter.
  • Stromspar-Check: Da das Angebot des Stromspar-Checks aus aufsuchenden Terminen in der Häuslichkeit besteht, haben wir das Angebot vorübergehend eingeschränkt und sind derzeit nur telefonisch für Sie erreichbar.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok