Weil sie einfach schön und notwendig sind

Das Land Niedersachsen gewährt Familien mit geringem Einkommen finanzielle Zuwendung, um einen gemeinsamen Familienerholungsurlaub zu ermöglichen.

Gefördert werden Erholungsaufenthalte mit mindestens 7 bis höchstens 14 zusammenhängenden Übernachtungen an einem Ort für Eltern, Elternteile, Pflegeeltern, Alleinerziehende und gleichgeschlechtliche  Paare

  • mit mindestens einem minderjährigen Kind, für das  Kindergeld bezogen wird.
  • die ihren Wohnsitz in Niedersachsen haben.
  • die Sozialleistungen erhalten (ALG II, Hilfe zum Lebensunterhalt nach SGB XII, Wohngeld, Kinderzuschlag )

oder

  • deren Familienjahreseinkommen des vorvergangenen Jahres unterhalb der maßgebenden Jahreseinkommenshöchstgrenze liegt

Großeltern können in begründeten Ausnahmefällen ebenfalls gefördert werden.

 

Wir berechnen die Anspruchsberechtigung und übernehmen die Antragstellung. Bei Bewilligung zahlen wir den Zuschussbetrag an die Familie aus.

 

Ansprechpartnerin

Kurberaterin Frau Schute

 

Adelgunde Schute

Peterstraße 22 - 26
26121 Oldenburg
Telefon:   0441 9 25 45 13
Zentrale: 0441 9 25 45 0
Fax:          0441 39 01 86  59
E-Mail senden

 

 Telefonische Erreichbarkeit:

Montag und Mittwoch
9:00 - 12:00 Uhr
Mittwoch und Donnerstag
14:00 - 17:00 Uhr


Termine nach Vereinbarung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok